Specialist retailer

"Healthier Living Through Handcraft"

Tu was Gutes - Neue Wege für den Fachhandel

Hintergrund:

Myboshi und plus H bekennen sich zum Fachhandel und arbeiten seit Jahren aktiv daran, Händler zu unterstützen und ihnen zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen. Ein entscheidender Beitrag ist uns mit dem Projekt "Gesünder leben dank Handarbeit" gelungen, das wir (myboshi & plus H) zusammen mit der KKH und Chiron Integrativ am 25. Januar 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt haben. Beflügelt durch den Erfolg der 1. „Fachhändlerqualifikation“ fand am 15. September 2017 bei plus H in Plauen die Nachfolgeveranstaltung statt, welche wiederum großen Anklang bei allen Teilnehmern fand.

Ziel des Projektes:

Unsere Mission ist es, die Freude und die Leidenschaft, die mit der Handarbeit verbunden sind für jeden erlebbar zu machen. Ziel des Projektes ist es auch, neben der entspannenden und stressreduzierenden Wirkung, auf die heilende und präventive Kraft der Handarbeit aufzuzeigen, mit denen sie Krankheitsbildern wie Burnout und Demenz erfolgreich begegnen kann. Darüber hinaus fördert Stricken oder Häkeln auch die Kreativität und schafft neue optische und haptische Erlebniswelten, die unsere einseitig beanspruchte Wahrnehmung durch Smartphones und Tablets neu stimulieren können.

Das Trainingsprogramm:

Unser Schulungsprogramm wurde speziell für Fachhändler bzw Fachleute im Bereich Handarbeiten entwickelt. Mit Hilfe unseres Trainings werden Sie befähigt, Ihre Kenntnisse im Handarbeitsbereich einzusetzen, um den Kursteilnehmern Techniken zu vermitteln, die je nach Intention des gebuchten Kurses beispielsweise eine stressreduzierende und entspannende Wirkung entfalten. Die gelernten Techniken können dann von den Teilnehmern zu jeder Zeit und an jedem Ort angewandt werden. Darüber hinaus ist das vermittelte Wissen um die medizinischen Zusammenhänge von Handarbeit und Gesundheit hoch interessant und eine wirkliche Bereicherung. Wir möchten mit unserem Projekt generell das leicht „verstaubte“ Image der Handarbeit aufwerten und Ihnen als Fachhändler eine nachhaltige Einnahmequelle eröffnen.

Die Partner:

  • Dr. Edda Jaleel ist eine der führenden Neurowissenschaftlerinnen auf dem Gebiet und hat sich die Aufgabe angenommen, die Zusammenhänge zwischen Handarbeiten und deren Auswirkung auf Körper, Geist und Seele wissenschaftlich darzulegen.
  • Frank Montua hat durch die Unterstützung der KKH das Projekt erst realisierbar gemacht. Ihm liegen vor allem die präventiven Möglichkeiten der Handarbeiten am Herzen, ganz nach dem Motto: Vorbeugen statt Heilen!
  • Thomas Jänisch (myboshi) und Simon Schier (plus H GmbH & Co.KG) unterstützen das Projekt auf unternehmerischer Ebene. Sie unterstützen bei der Planung und Organisation von Kursangeboten und stellen verschiedene Arbeitsmaterialien zur Verfügung.

 

Dr. Edda Jaleel

Frank Montua

Thomas Jänisch

Simon Schier

 

Kontakt:

Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf Anfrage bei Frau Jana Stein, info@projektsinnvoll.com, 03741/5714-0.